Konfirmation

Die Konfirmation schliesst die kirchliche Ausbildung, die kirchliche Unterweisung (KUW) ab, die in der Kirchgemeinde Hindelbank vom ersten bis zum neunten Schuljahr stattfindet.
Ein feierlicher Konfirmationsgottesdienst, an dem die Konfirmand*Innen eine Bibel und ihre Konfirmationsurkunde überreicht bekommen, feiert die religiöse Mündigkeit der Konfirmand*innen. Sie können nun selbst Gotte oder Götti eines Täuflinges werden.

Konfirmation ist auch Bestätigung der meist als Kleinkinder empfangene Taufe und kann deshalb theologisch auch als mündige Antwort auf Gottes "JA!" bei der Taufe gesehen werden.

Die Konfirmation findet meist zu Ende des 9. Schuljahres statt und markiert zu Ende der obligatorischen Schulzeit auch den Übergang der Jugendlichen in ein selbstständigeres, selbst gewähltes und selbst verantwortetes Leben.

Die nächste Konfirmation in Hindelbank findet am Pfingstsonntag, 5. Juni um 10:00 Uhr in der Kirche Hindelbank statt. Ein Konfirmand wird am 12.6. konfirmiert.

 

Konfirmiert werden dieses Jahr folgende Konfirmand*innen:

Lynn Aeschlimann aus Hindelbank

Noah Baldegger aus Bäriswil

Sandro Eggimann aus Hindelbank

Leonie Lehmann aus Hindelbank

Tom Lemp aus Lyssach

Lynn Liechti aus Hindelbank

Elina Liechti aus Hindelbank

Mika Müllener aus Hindelbank

Yannick Oberli aus Hindelbank

Loric Oppliger aus Bäriswil

Mauro Plattner aus Hindelbank

Michelle Schlup aus Bäriswil

Jasmin Spühler aus Hindelbank

Nadja Wenger aus Hindelbank

Serge Wynistorf aus Bäriswil