10.03.2022
Beten und Klagen

Beten und Klagen

Wir sind bestürzt und in grosser Sorge wegen dem Krieg in der Ukraine. Unsere Herzen und Gedanken sind mit den Menschen in der Ukraine und mit jenen auf der Flucht.

In unserer Kirche können Sie eine Kerze anzünden, und einen Moment verweilen. Es liegt ein Buch auf, um persönliche Gedanken und Gebete aufzuschreiben.

«Gott, erbarme dich deiner blutbefleckten Erde. Send uns Kraft und Zuversicht, die der Waffen Joch zerbricht.» (aus Lied 518, 4, «Grosser Gott, wir loben dich», Bettagsversion).

Gott, stärke alle, die sich für den Frieden einsetzen.

zurück